brandlbau | Spezialarbeiten | Landshut, Straubing, Regensburg, München, Spezialbauten

Brandlbau Banner


Spezial- und Sonderarbeiten ... aus Liebe zur Technik ...


Unter Spezial- und Sonderarbeiten verstehen wir sämtliche -in besonderem Maße- unkonventionellen Aufträge.
Dank der enormen Kompetenz und Qualifikation unserer Mitarbeiter,
der Liebe zu technischen Problemstellungen sowie unserem breiten Leistungssperktrum
(Beton Bohren-Sägen-Sprengen, Betoninstandsetzung, Betonbearbeitung,
 Befestigungstechnik, Schlüsselfertigbau, Kraftwerksarbeiten...)
und den guten Beziehungen zu einer Vielzahl an weiterer handwerklich tätigen Betrieben,
 lösen wir -soweit nur irgendwie machbar- jedes Problem...  

           

Fragen sie uns nach unserer Meinung und erhalten sie in jedem Fall einen ebenso pragmatischen wie realistischen und finanzierbaren Lösungsvorschlag. Die Brandl Bauunternehmen GmbH steht genauso für Kompetenz und technische Machbarkeit wie für die altbekannte Qualität.




Im folgenden sehen Sie beispielsweise einen Anbau eines Fertigteilaufzugschachtes an ein bestehendes historisches Gebäude in der Altstadt von Geiselhöring
        




Hier sehen Sie einen außerordentlich komplizierten Ausbau von Stahlbetonfertigteilen in großer Höhe inkl. dem neuen Einbringen großer Ortbetonelemente nach einem LKW-Schaden
      
       





Hier sehen Sie uns beim Rückbau eines über 20m hohen Stahlbetonfertigteil-Kamins
durch Betonschneidearbeiten und anschließender Betoninstandsetzung
             





Beispiel des häufig vorkommenden Entfernen von Balkonen inkl. Anschlusssanierung:
           





Hier sehen sie uns beispielsweise beim Entfernen einzelner Stahlbetonstützen:

                              





Beispiel einer anspruchsvollen Demontagearbeit an der ehemaligen ETSV 09 - Halle in Landshut:

      




- Herstellung eines Sichtbeton-Maschinenfundaments in Betonmöbel-Qualität
(siehe Oberflächenschutzsysteme)

        





- Demontage und Wiederaufbau eines modifizierten Containerbaus inkl. Klimatisierung, etc. 
Vor der Demontage:                    Nach dem Wiederaufbau:
                      




- Eigenbau eines Eingangsportales für den Kühlturm des Kernkraftwerkes Isar 2:
               




Augrund des zur Verfügung stehenden Personals, Fuhrparks sowie der Austattung eines Bauunternehmens ergeben sich vielerlei Vorteile gegenüber herkörmlichen Bohr- und Sägebetrieben. Dies kann z.B. beim Umgang mit technischen und statischen Problemstellungen oder beim Sichern und Abtransport von Bauteilen einen enormen Vorteil bedeuten.

Wir sind für sie täglich im Raum Landshut - Straubing - Regensburg -Deggendorf zur Stelle
-auch wenn andere Firmen bereits nicht mehr für sie arbeiten.
 
          
  



                





Ein intelligenter Auftraggeber betrachtet sein Problem als "Ganzes", und so überlegt er sich nicht nur, wie er einen konkreten Durchbruch, eine bestimmte Anzahl an Bohrungen, etc. am kostengünstigsten herstellen lassen kann, sondern er macht sich auch um damit direkt verbundene Fragestellungen, wie das WIE (Emissionen, Sauberkeit, Gefahr der Entstehung von Schäden, Hinterlassen der Baustellen...), das WANN (Feiertage, Wochenende), sowie das WO und das WAS (ist der Betrieb überhaupt für den Ort und die Art der Problemstellung hinreichend qualifiziert und ausgestattet, lassen die statischen Gegebenheiten einen Eingriff in das Bauwerk überhaupt zu) erheblich Gedanken. Nur allzu oft beginnt das Problem erst, wenn für die beauftragte Firma der Auftrag bereits ausgeführt ist.
Vor allem der Zeitpunkt zur Beendigung der Arbeiten sowie der Zustand beim Verlassen der Baustelle werden vor Auftragsvergabe oft nicht hinreichend definiert. Nur die allerwenigsten Betriebe sind beispielsweise, wie wir, darauf eingerichtet, die geschnittenen Teile im Anschluss auch zu zerkleiner, zu transportieren, sowie abzutransportieren. 

So hat sich unser Unternehmen in den letzten Jahren deutlich dahingehend entwickelt, am Markt als "zuverlässiger Löser einer Gesamtheit an Problemen" zu agieren.





Durch unsere ständig komplettierte Ausstattung
(von einer Seilsäge, sämtlichen Bohr- und Sägemaschinen und einem eigenen Stromaggregat an Bord jedes Fahrzeuges (!!!) bis hin zu der Möglichkeit des Zurückgreifens auf den Fuhrpark des gesamten Bauunternehmens), die hohe technische Kompetenz und Erfahrung unserer Teams, und die damit verbundene garantiert reibungsfreie Durchführung setzen wir uns deutlich von der Konkurrenz ab.

-Zu unseren Qualifikationen zählen alle Arten von Arbeiten, die diese Berufssparte im allgemeinen umfasst: Von Kernbohrungen, Abbrucharbeiten, Wandsägearbeiten, Fugenschneidearbeiten, Abfräs-/ Schleifarbeiten bis hin zu Sprengarbeiten
 
- Sie betreffen neben Beton auch alle anderen Baustoffe, wie beispielsweise Mauerwerk.
 
- Wir sind rund um die Uhr für sie da. Bei Bedarf auch spontan, wenn es schnell gehen muss, oder an Tagen und zu Uhrzeiten, an denen andere Firmen nicht mehr arbeiten.

- Wo andere Firmen mit 11 KW sägen, schneiden wir mit den leistungsfähigsten modernsten und leichtesten 15 KW Sägen am Markt


  


Wir beschäftigen 4 Trupps (à 2 Mann),  die täglich im Raum Landshut - Straubing - Regensburg - München unterwegs sind. 
Wir zeichnen uns durch unsere besonder Flexibilität und die hundertprozentige Zufriedenstellung des Kunden aus.




Hinzu kommen beinahe täglich neue private Auftraggeber, welche - zumeist nicht "vom Bau kommend"- in besonderem Maße von der unkomplizierten Durchführung und 100 %-igen Lösung ihrer Probleme profitieren. Darüberhinaus ist die Firma Brandl seit dem Jahre 1986 beinahe ununterbrochen in irgendeiner Form in den Kernkraftwerken KKI 1 sowie KKI 2 bei Landshut tätig. Der größte Anteil an Aufträgen betrifft hierbei unsere Beton Bohr- und Sägeeinheiten...

                                     



Hier sehen sie, wie mit einer Seilsäge eine Öffnung aus dem Kühlturm herausgeschnitten wird.

Seilsäge schneidet Öffnung           Kühlturm des KKI          





Egal ob beim Betonbohren oder beim Betonschneiden: Bei Privataufträgen -wenn verlangt selbstverst. auch bei gewerblichen- richten wir unser besonderes Augenmerk nicht nur auf die maßgerechte, sondern auch auf die staubfreie und saubere Durchführung der Arbeiten, so dass es zu keinerlei Einbußen oder Sachbeschädigungen in ihrem Haushalt kommen kann  (Bild).
 
   
                   Staubfreies Arbeiten durch saubere Durchführung


 

Desweiteren sind wir seit über 25 Jahren ganzjährig in den Kernkraftwerken Isar 1 und Isar 2 tätig. Die dortigen Tätigkeitsbereiche zeigen in besonders aufschlussreicher Art und Weise unser diversifiziertes Leistungsportfolio auf:
Hierzu einige Beispiele von Arbeiten, die dort jederzeit, völlig unvorhergesehen anfallen können:
Gerade derzeit ist weltweit bei beinahe keiner Art von baulichen Anlagen der Sicherheitsgedanke derart großgeschrieben, wie derzeit bei deutschen Kernkraftwerken. Dieser Gedanke setzte sich bis in jede Art von darin durchgeführten Bauarbeiten fort, und dies mit völlig eigenen sicherheitstechnischen Standards.
Also Maximale Sicherheit und ein reibungsloser Ablauf bei Arbeiten in einem Kernkraftwerk. Dies bedeutet sicherheitsüberprüftes zuverlässiges Personal, allerhöchstes technisches Know-How, einen hohen Wissensstand über sämtliche Unfallverhütungsvorschriften und Arbeitssicherheitsmaßnahmen,eine hohe Qualifikation und allerbeste  technische Ausstattung der Arbeitskräfte, sowie einen zuverlässigen hohen Erfahrungsschatz im Umgang mit sämtlichen Arten von Baustoffen.
Fehler oder bautechnische Mängel müssen in jedem Falle vermieden werden. (Sollten sich Revisionsarbeiten des Kernkraftwerkes Isar 2 aufgrund eines Mangels/Schaden nach hinten verzögern, so würde das PRO TAG Kosten in Höhe von 4 Millionen EUR aufwerfen !!!)

              

Wir sind bereits seit über 25 Jahren im Kernkraftwerk Isar 1 und 2 tätig, und dort eine feste Größe, auf dessen Kompetenz viele Leute von unterschiedlichen Firmen oft und gerne zurückgreifen. Wir sind dort im Schnitt das ganze Jahr über mit 4-5 Angestellten (davon 2 Beton Bohr-und Sägefachkräfte) fest vor Ort. Bei den Revisionen (alljährlich wird für Instandsetzungsarbeiten bei einem Kernkraftwerk für ca. 2 Wochen der Reaktor heruntergefahren) können es bis zu 15 Angestellte werden. 


             
                                           

Unser Aufgabengebiet liegt dabei zur Zeit hauptsächlich bei dem in den Medien in letzter Zeit häufig zitierten "Setzen von Dübeln".
Dieses "Setzen" wurde von den deutschen Medien sehr häufig als Kardinalbeispiel zur Darstellung der hohen Sicherheitsstandards in Kernkraftwerken aufgeführt. So sind es ausschließlich unsere Fachkräfte die für das Setzen derartiger Dübel (z.B. für die Befestigung von Revisionsbegehungen oder aller Arten von Maschinen, Generatoren, Turbinen, etc...) legitimiert sind. Da manche dieser Dübel in einem anderen deutschen Kernkraftwerk einer Sicherheitsüberprüfung nicht standhielten, kam es aufgrund dessen dort sogar zu einem Herunterfahren des Reaktors.

              

 


-Hier sehen sie 4 unserer Mitarbeiter bei einer weiteren Kraftwerkstypischen Tätigkeit. Während einer Revision, müssen häufig massive Ein- und Auslaufverschlüsse ausgetauscht werden. Nachdem enorme Mengen an Beton abgetragen werden, werden die massiven Stahlteile Entfernt. Hier sehen sie, wie für den neuen Auslaufverschluss des Auslaufbauwerks für den Kühlturm mittels einer komplizierten Schalung (Bild links) das schwere Stahlgerüst einbetoniert wird, um im Anschluss den neuen Auslaufverschluss sicher, und für die nächsten Jahrzehnte standfest einbringen zu können. Während der linke Verschluss nun erfolgreich ersetzt wurde, werden die rechten beiden Verschlüsse erst in den Folgejahren ausgetauscht. (Bild rechts)

                     




- Hier sehen sie Franz Brandl jun. als UVV-Koordinator sämtlicher am Kühlturm des Kerkraftwerks Isar 2 tätigen Firmen. Als Vertreter des Kernkraftwerks ist er alljährlich aufgrund seiner arbeitssicherheitstechnischen Kompetenz für die sichere Durchführung (welche wie oben beschrieben bei einem Kernkraftwerk einen besonders hohen Stellungswert besitzt) sämtlicher (von 10 Firmen und ca. 100 Angestellten) ausgeführten Arbeiten, sowie (mit absoluter Weisungsbefugnis ausgestattet) die reibungslose Koordination der Betriebe untereinander, verantwortlich.

           

          






Einige unserer stetigen Auftraggeber, die beim Betonbohren und -schneiden regelmäßig und gerne auf unser "Können", Fachwissen" und unsere "Zuverlässigkeit" zurückgreifen:
                

                                    

                        

         




Randnotiz: Die Besteigung des beeindruckenden 165 m hohen Kühlturms (welcher wie alle Kühltürme aufgrund der angestrebten Durchzugsoptimierung die bekannte Form eines hyperbolischen Paraboloiden besitzt) wurde von der Firma Brandl in einer Zeit von 6 min. 17 sek. bestritten, und blieb seither -trotz großer Konkurrenz- unerreicht.



dipl.-ing. univ. Franz Brandl jun.
Brandl Bauunternehmen GmbH