brandlbau | Industrieböden | Bayern, Landshut, Straubing, Regensburg, Deggendorf, München | Betonböden, Hallenböden, WHG, Design, Estrich, Beton, Boden

Brandlbau Banner


Industrieböden:

Erfahrene Planung - Angebot - Ausschließlich eigene Facharbeiter - 25 Jahre Gewährleistung 


"Wenn Du einmal Erfolg hast, kann es Zufall sein. Wenn Du zweimal Erfolg hast, kann es Glück sein. Wenn Du dreimal Erfolg hast, so ist es Fleiß und Tüchtigkeit."
                                                                                                    (Sprichwort aus der Normandie)

 


Industrieböden sind grundsätzlich "monolithische" Hallen- bzw. Betonböden. Bei Einhaltung sämtlicher technischer Regeln kann bereits bei diesen Betonböden ohne Belag einen hohen ästhetischen (z.B. geglättet) und funktionalen Wert (z.B. Härte, Fußbodenheizung, etc.) erzielen. 




Mit einem sog. Oberflächenschutzsystem (Beschichtung, Imprägnierung, Hydrophobierung) versehen, sind dem Variantenreichtum quasi keine Grenzen gesetzt. Die Kunst dabei liegt darin, das Bodensystem (bzw.
Bodensanierungssystem) preislich wie funktional optimal an die Anforderungen des Nutzers anzupassen. Nur allzu häufig werden den Bauherren durch Planer mit unzureichenden Kenntnissen nicht angemessene Systeme vermittelt.


Die Besonderheit unseres Unternehmens liegt darin, dass wir Industrieböden / Hallenböden (im Raum Landshut - Straubing - Deggendorf - Regensburg - München) bereits seit dem Jahre 1985 
von A bis Z mit eigener Mannschaft herstellen, und damit auf keinerlei Nachunternehmerleistungen zurückgreifen müssen. Und dies vom Einbau über das Glätten und der Oberflächenvergütung bis hin zum Fugenschneiden (siehe Beton Bohren-Sägen)!
Der korrekte Einbau und die korrekte Bearbeitung (Abziehen, Scheiben, Flügelglätten) müssen unter Einbezug von äußeren Faktoren wie Wind, Sonneneinstrahlung und Temperatur zeitlich optimal auf die Festigkeitsentwicklung bewährter Betonsorten abgestimmt werden. Nur unter diesen Voraussetzungen und mit viel Erfahrung anstatt Subunternehmern (bzw Akkordkolonnen beim Einbau und Glätten) erzielt man Ergebnisse, die unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden können.




Aus diesem Grund kommt es  i.a. bereits beim Einbau monolithischer Betonböden sehr häufig zu deutlichen Schäden und nicht eingehaltenen Maßtoleranzen. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere Herstellung bzw. Sanierung von Industrieböden / Hallenböden und verschaffen sie sich über die Referenzliste einen Überblick über bereits von uns im Raum Landshut - Straubing - Regensburg - München gefertigte Bodenflächen unserer durchweg zufriedenen Bauherren.
                         

Bei sämtlichen Arten von Industrieböden greifen wir ausschließlich auf Produkte der Firma Chemotechnik zurück - entwicklungstechnisch, preislich wie qualitativ am obersten Marktsegment angesiedelt. 
            


Beispiele von Bodenarten:

1. Monolithische Betonböden mit Hartkorneinstreuung ohne weiteren Oberflächenschutz
- weiße, zementgraue oder anthrazite Hartkorneinstreuung nach iX DUR Qualitätsstandard:

         


2. Rheodur Megaplan (hochfester feuchtigkeitsstabiler, öl- und treibstoffbeständige, nicht brennbar, diffusionsoffener, mineralischer Fließmörtel - optimal für die Sanierung von Betonböden)

        



Hier sehen Sie ein Video einer äußerst hochwertigen Industriebodeninstandsetzung
eines unserer diversen jahrzehntelangen Industrie- und Gewerbestammkunden:
 




Aufgrund neuester technischer Möglichkeiten und High-Tech-Materialien kommt die "Sanierung" anstelle der "Instandsetzung durch Erneuerung" von Industrieböden immer häufiger zum Einsatz. Nicht zuletzt da wir seit Jahrzehhnten fest in der Industrie verankert sind, sind wir mit sämtlichen Arten der Bodeninstandsetzung stark vertraut - auch beim Einsatz hoch technologischer Maschinen und Materialien welche sich vor allem in der High-End-Industrie wie der süddeutschen Automobilindstrie bereits durchweg bewährt haben und heute schon nicht mehr wegzudenken sind. Als einziges Unternehmen in Deutschland können wir Ihnen sämtliche 4 Arten der Instandsetzung mit eigenem Fachpersonal und eigenen Maschinen und Geräten anbieten und daher vollkommen objektiv beraten.  Nähere Informationen hierzu erhalten Sie hier .
 







Welche Vorteile bietet mir ein monolithisch hergestellter Industrieboden / Hallenboden (Betonboden) und welche Gefahren birgt er in sich?

Betonböden bieten verschiedene Vorteile, insbesondere hinsichtlich hoher Tragfähigkeit und großer Dauerhaftigkeit bei starken Beanspruchungen.
Herstellung und Unterhaltung sind in äußerst wirtschaftlicher Weise möglich. Jedoch können nicht ausreichende Konstruktionskenntnisse und schlechte Ausführung die Dauerhaftigkeit in Frage stellen. Unnötige Aufwendungen können die Wirtschaftlichkeit beeinträchtigen.


Durch unsere auf diesem Gebiet überaus weit zurückreichende Erfahrung sind wir imstande sie persönlich äußerst umfangreich über sämtliche Möglichkeiten zu informieren, welche sich durch diese Bodenherstellungsform ergeben. Betonböden für Hallenflächen werden auch häufig als Industriefußböden bezeichnet. Betonböden kommen allerdings nicht nur für Industriehallen zur Anwendung. sondern auch für andere Produktions- und Lagerbereiche. Betonböden im Freien sind Verkehrsflächen, die den Betonstraßen ähneln. 



 

 

Warum brandlbau ?!?
Bei der Herstellung von Industrieböden handelt es sich entgegen vieler Meinungen um eine technisch anspruchsvolle Herausforderung mit besonders hohen ästhetischen und funktionalen Anforderungen, bei der Erfahrung einen höheren Stellenwert besitzt als bei allen anderen Bodenherstellungsarten und -formen. V.a. Zeitpunkt, Art und Dauer des Glättens und der Oberflächenbehandlung können nur durch langjähriges learning-by-doing optimal getroffen werden. Jeder Boden (Betongüte, Verschleißschichten, Fugenbild, etc) in seiner speziellen Umgebung (Exposition und klimatische Anforderungen) erfordert ein separat angepassstes Handeln unserer Teams.


Nur zu oft kommt es bei anderen Unternehmen vor, dass eingebaute Betonböden wieder ausgebaut werden müssen, weil sie den technischen Anforderungen und nicht zuletzt den Vorstellungen des Bauherrn nicht entsprechen. Sei es die Ebenheit, die Güte des Betons, die nicht vorhandene erforderlich Stärke an jeder Stelle oder einfach nur die Optik ...
Wir bieten unsere Produkte und Dienstleistungen im Umkreis von ca. 100 km an und haben uns im Laufe der Zeit bei Dutzenden von Industriebetrieben einen sehr guten Ruf erarbeitet, der für Zuverlässigkeit und Qualität steht. Durch den Einsatz modernster Technik wird eine effiziente, qualitätsbewusste und zuverlässige Verarbeitung sowie ein optimaler Einbau der Betonböden gewährleistet. Durch die ständige technische Innovation bei der Weiterentwicklung sind Industrieböden heute in vielen Varianten erhältlich.
Ihren technischen (Belastungsaufnahme, Form, Fugenbild, etc.) und optischen (Farbe und Effekte) Vorstellungen sind tatsächlich keine Grenzen gesetzt.
 






Oftmals ist ein Ausbau der Bestandsbodenplatte günstiger als eine Sanierung. Dies hängt von den jeweils möglichen Ausbauarten (Schneiden, Stemmen oder Fräsen), der Beschaffenheit, der Zeit, dem Untergrund, sowie den zukünftigen Anforderungen an die Oberfläche des Bodens ab und muss unbedingt allumfassend abgewogen werden:








Gerade bei unbewehrten Bodenplatten ist eine ausreichende Verdichtung des Erdreichs sowie fachmännisch hergestellte Grob- und Feinplanie die absolute Grundvoraussetzung für einen jahrzehntelang beständigen Boden bzw. einer gestalterisch anerkennenswerten Oberfläche und gehört deshalb in die Hände von Fachleuten:



 
 
 
 

 

Eignungsnachweise, Zertifikate und Fachbetriebsqualifikationen zur Betonverarbeitung,   Industriebodenherstellung und -bearbeitung des TÜV Süddeutschland-z.B. für WHG-Böden:
           



       
Bildergalerie Betonböden Außenbereich


                                 
Einige der zahlreichen Qualitätssicherungszertifikate für Industrieböden:
   

 

 
Wir fertigen diese Betonböden nicht nur für unserere eigenen Kunden, sodern auch als Subunternehmer für Fremdfirmen. Hier erfahren Sie sämtliche technischen Möglichkeiten und Machbarkeiten, und können ihren Boden vorweg individuell auf Ihre Ansprüche abstimmen:
www.chemotechnik-abstatt.de






Mit folgenden Unternehmen stehen wir neben den Kernkraftwerken Isar 1 und 2
böden- und instandhaltungstechnisch ganzjährlich in
"stetiger partnerschaftlicher Zusammenarbeit":

                     

                             

                 

           


 

 
                         
 

Rufen Sie unsere Abteilung der Industrie- und Hallenböden jetzt an,
und schildern Sie uns Ihre Wünsche.
Wir freuen uns auf ihren Anruf.

Tel:  08772/8055-19
fax:  08772/8055-77



                                                                                                  dipl.-ing. univ. franz brandl jun.
                                                                                                  Brandl Bauunternehmen GmbH 




www.industrieboeden-landshut.de                                           www.industrieboeden-straubing.de
www.industrieboeden-regensburg.de                                   www.industrieboeden-deggendorf.de
Landshut,   Straubing,  Regensburg,   München,  Dingolfing,   Neufahrn,  Ergoldsbach,  Deggendorf, Schierling,   Mallersdorf-Pfaffenberg,   Ingolstadt,   Wörth,  Rottenburg,  Langquaid,  Pfeffenhausen